help
Verwaltung / Benutzer/innenverwaltung / Abwesenheit / Anwesenheit markieren
Inhaltsverzeichnis Suche

Abwesenheit / Anwesenheit markieren

Damit der interne Arbeitsprozess der Ethikkommission weiterlaufen kann, hat die Bürogruppe die Möglichkeit, eine/n temporär ausfallende/n interne/n Benutzer/in als abwesend zu markieren und einen zeitweiligen Ersatz für die erhaltenen Nachrichten auszuwählen.

Abwesenheit anzeigen und Vetretung bestimmen

Die abwesende Person wird zunächst in der Benutzer/innenverwaltung mit einem Klick auf den entsprechenden Link als "verhindert" angezeigt und dann im - durch den Klick auf den Link - daraufhin sich öffnenden Fenster durch eine Vertretungsperson ersetzt. Klicken Sie dort in das Eingabefeld unter Nachrichtenvertretung, um eine Vertretungsperson aus der herausfallenden Liste auszuwählen. Diese Person erhält alle Nachrichten, die im Abwesenheitszeitraum an die abwesende Person geschickt werden. Die angenommenen Aufgaben der abwesenden Person werden für die jeweilige Gruppe in der Aufgaben-Box unter der Überschrift Vertretungsaufgaben angezeigt. Aktivieren Sie außerdem die Checkbox Verhindert und klicken Sie dann auf Speichern. Beachten Sie, dass die Markierung zur Abwesenheit und die Wahl der Vertretung nur dann passiert, wenn Sie zusätzlich die Checkbox "Verhindert" aktiviert haben.

Anwesenheit anzeigen und Vetretung zurückziehen

Wenn eine Person als "abwesend" markiert wurde, wechselt in der Benutzer/innenverwaltung der Link Als Verhindert markieren zu Als Anwesend markieren. Damit Sie die Anzeige zur Abwesenheit aufheben können, klicken Sie auf den Link Als Anwesend markieren und deaktivieren Sie im sich öffnenden Fenster die Checkbox Verhindert. Wenn Sie die Änderung speichern, wird der/die betreffende Benutzer/in wieder als "anwesend" angezeigt.